Das Schottische Hochlandrind

Am auffallendsten am Rind sind der kurze, breite Kopf mit den ausladenden Hörnern und das zottige, aber nicht krause Fell. 

Das Fell besteht aus langem Haar, welches gegen den Regen schützt. Eine untere Haarschicht, welche weich und wollig ist, hält das Rind warm. Man findet viele Fellfarben vor, aber die Folgenden kommen am Meisten vor: rot, gelb, schwarz, grau, weiss und gestromt. Auch die Augen werden zum Teil von den Haaren verdeckt. 

 

Kontakt:                                   

Adrian Büchler

Bergstrasse 32

9113 Degersheim               

 

Tel.

071 371 13 62

Fax.

071 371 13 90